Filter
Produktbereich

Hochdruckfilter

Hochdruckfilter zum Schutz von Hydraulikelementen gegen Verunreinigungen

aus Edelstahl und Stahl

Filterleistung: 10 oder 100 μm
max. Volumenstrom: bis zu 50 l/min
Anschluss: G1/4 oder O-Ring
max. Betriebsdruck 350 und 500 bar

Baureihe Katalogblatt Technische Basisdaten
F9.500-1
F9.500-1
show
F9.500 Hochdruckfilter

 

Hochdruckfilter aus Edelstahl und Stahl

max. Betriebsdruck 350 und 500 bar

Ausführung mit Gleichrichterfunktion
Filterleistung: 10 μm
max. Volumenstrom: 15 l/min
Filterwerkstoff: Edelstahl
Gehäusewerkstoff: Edelstahl
Anschlüsse: G1/4 oder O-Ring
max. Betriebsdruck: 350 bar

F9.500-2
F9.500-2
show
F9.500 Hochdruckfilter

 

Hochdruckfilter aus Edelstahl und Stahl

max. Betriebsdruck 350 und 500 bar

Ausführung für hohen Durchfluss
Filterleistung: 10 μm
max. Volumenstrom: bis 50 l/min
Filterwerkstoff: Edelstahl
Gehäusewerkstoff: Edelstahl
Anschlüsse: G1/4
max. Betriebsdruck: 350 bar

F9.500-3
F9.500-3
show
F9.500 Hochdruckfilter

 

Hochdruckfilter aus Edelstahl und Stahl

max. Betriebsdruck 350 und 500 bar

Kompakt-Ausführung
Filterleistung: 10 μm
max. Volumenstrom: bis 25 l/min
Filterwerkstoff: Edelstahl
Gehäusewerkstoff: Edelstahl
Anschlüsse: G1/4 oder O-Ring
max. Betriebsdruck: 350 bar

F9.500-4
F9.500-4
show
F9.500 Hochdruckfilter

 

Hochdruckfilter aus Edelstahl und Stahl

max. Betriebsdruck 350 und 500 bar

Einsteckfilter, klein
Filterleistung: 10 μm
max. Volumenstrom: 3 l/min
Filterwerkstoff: Edelstahl
Gehäusewerkstoff: Edelstahl
max. Betriebsdruck: 350 bar

F9.500-5
F9.500-5
show
F9.500 Hochdruckfilter

 

Hochdruckfilter aus Edelstahl und Stahl

max. Betriebsdruck 350 und 500 bar

Einsteckfilter, kompakt
Filterleistung: 10 μm
max. Volumenstrom: bis 25 l/min
Filterwerkstoff: Edelstahl
Gehäusewerkstoff: Edelstahl
max. Betriebsdruck: 350 bar

F9.500-6
F9.500-6
show
F9.500 Hochdruckfilter

 

Hochdruckfilter aus Edelstahl und Stahl

max. Betriebsdruck 350 und 500 bar

Stahlfilter 500 bar
Filterleistung: 100 μm
max. Volumenstrom: bis 9 l/min
Filterwerkstoff: Stahl
Gehäusewerkstoff: Stahl, verzinkt
Anschlüsse: G1/4
max. Betriebsdruck: 500 bar

show
Bild 1: Hochdruckfilter mit Gleichrichterfunktion
 
show
Bild 2: Durchflussschema des Hochdruckfilters mit Gleichrichterfunktion
 

Beschreibung
Filterelemente dienen dem Schutz der Hydraulikelemente gegen Verunreinigungen. Sie werden unter anderem im Vorlauf von Ventilen und Druckübersetzern eingebaut und verhindern so das Eindringen von Spänen und Schmutzpartikeln. Die Funktionssicherheit und Lebensdauer wird dadurch wesentlich erhöht.
Alle Filter sind bis zum völligen Zusetzen des Filtereinsatzes druckstabil bis zum max. Betriebsdruck und können aufgrund der Edelstahlausführung auch für Wasser oder andere Medien, wie z.B. Kühlschmierstoffe, eingesetzt werden (außer 3887-030).

Hochdruckfilter mit Gleichrichterfunktion (Bild 1 und 2)
Dieser neue Hochdruckfilter mit Gleichrichterfunktion wurde zum Schutz von hochwertigen Hydraulikkomponenten konzipiert. Mit seiner einzigartigen Gleichrichterfunktion ist er ideal für alle Systeme, in denen Vor- und
Rücklauf über eine Leitung realisiert werden (z. B. Spann- und Entspannleitung in einer hydraulischen Vorrichtung).
Das Filterelement wird sowohl beim Vor- als auch beim Rücklauf immer in einer Richtung durchströmt. Dies bedeutet sichere Entfernung von Verunreinigungen und somit optimalen Schutz von hochwertigen Komponenten.

Die Filterelemente sind reinigbar und äußerst langlebig. Es entstehen keine hohen Folgekosten.
Durch das kompakte Design findet der Filter in nahezu jeder Anlage Platz und eignet sich somit auch ideal als Nachrüstlösung.
Er kann über Rohrverschraubungen in Rohrleitungen oder über gebohrte Kanäle und O-Ring-Anschluss in den Hydraulikkreislauf integriert werden.
Der Filtereinsatz kann seitlich herausgenommen und gereinigt werden, ohne dass der Hydraulikkreis geöffnet werden muss.

 

 

 
show
Bild 1: Einbaubeispiele zum einfachen Filtereinsatzwechsel
 
show
Bild 2: Schaltbeispiel mit Durchfluss und Filterung in einer Richtung (2-Wege-Schaltung)
 

Anwendungsbeispiel 1 (Bild 1)
Einbaubeispiel zum einfachen Filtereinsatzwechsel.

 

 

 

Anwendungsbeispiel 2 (Bild 2)
Schaltbeispiel mit Durchfluss und Filterung in einer Richtung
(2-Wege-Schaltung).