Mit der richtigen Werkstück-Spanntechnik den Planungs- und Produktionsablauf optimieren

Seminar-Kurzbeschreibung

Sie haben bereits das Basisseminar A besucht und möchten Ihre Kenntnisse in diesem Bereich vertiefen? Außerdem sind sie daran interessiert, Lösungen und Hilfsmittel für das Spannen von diffizilen Werkstücken kennenzulernen, um mit dem gelernten Wissen Ihren Planungs- und Produktionsablauf zu optimieren? Dann profitieren Sie in diesem Seminar von unserem umfangreichen Fachwissen in der Werkstück-Spanntechnik.

Ihr Nutzen

  • Sie erfahren, wie es zu Verformungen in der Werkstückspannung kommt und wie man diese auf ein Minimum reduzieren kann.
  • Sie erhalten Einblick in das Spannen in Bohrungen und in welchen Fällen diese Methode sinnvoll ist.
  • Sie verschaffen sich einen Überblick über Positionierlösungen mit Spann- und Zentrierelementen zum schnellen, präzisen Rüsten.
  • Sie lernen, wie Sie den Spannvorgang mit den richtigen Steuerungselementen auf der Vorrichtung optimieren.
  • Sie erfahren mehr über verschiedene Abfragemöglichkeiten für Druck und Position auf Spannvorrichtungen, um sofort auf ungewollte Veränderungen einwirken zu können.
  • Sie lernen die Möglichkeiten kennen, Standardspannsysteme mit Sonderspannbacken auszurüsten, um so die Einsatzmöglichkeiten erheblich zu erweitern.
  • Sie erweitern Ihr Wissen über die Direktspannung mit Nullpunkt-Spannsystemen und erfahren mehr über die Vorteile und Einsatzbereiche.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Konstrukteure, Techniker, Planer, Projektleiter und Meister aus den Bereichen Vorrichtungsbau, Arbeitsvorbereitung und Fertigung

* Voraussetzung: Teilnahme am Basisseminar A

Teilnehmerzahl

Maximal 25 Personen

Referenten

Spezialisten aus dem Produktbereich

Termine und Ort

Seminardauer: 2 Tage

Termin: 12.–13. November 2020

Ort: Laubach

Kommen Sie mit uns ins Gespräch

In Seminaren und Veranstaltungen stellt die ROEMHELD Gruppe interessierten Kunden die Chancen und Möglichkeiten der modernen und rationalen Spanntechnik aus Ihrem umfangreichen Produktportfolio vor, damit Sie selbst entscheiden können, welche Vorteile eine effektive Spanntechnik für Ihr Unternehmen hat.

* Die Teilnahmegebühr in Höhe von 99,00€ beinhaltet die Seminarunterlagen sowie die Verpflegung für die Seminardauer.