Hydraulische Steuerelemente verstehen und Ausfallursachen erkennen

Seminar-Kurzbeschreibung

Sie haben bereits das Basisseminar B besucht und möchten Ihre Kenntnisse in diesem Bereich vertiefen, um daraus Lösungsmöglichkeiten für komplexere Aufgabenstellungen der Hydraulik abzuleiten? Darüber hinaus sind Sie daran interessiert, gängige Schäden und deren Ursache zu erkennen, um zu wissen, wie diese behoben werden können? Dann ist dieses kombinierte Theorie- und Praxisseminar die richtige Wahl für Sie.

Ihr Nutzen

  • Sie sind nach der Schulung in der Lage, umfangreichere Hydraulik- und Elektroschaltpläne zu verstehen und in die Praxis umzusetzen.
  • Sie erlernen die Funktionsweise unterschiedlicher Druckmedien und kennen deren Einsatzgebiete.
  • Sie erkennen und interpretieren nach der Schulung typische Schadensbilder und wissen, wie diese vermieden werden können.
  • Sie erlernen in praktischen Übungen und Darstellungen die Funktionsweisen sowie den sicheren Umgang von und mit Druckübersetzern, Zuschaltventilen, Zeitgliedern und Druckschaltern.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Facharbeiter und Meister aus den Bereichen Vorrichtungsbau und Instandhaltung

*Voraussetzung: Teilnahme am Basisseminar B

Teilnehmerzahl

Maximal 25 Personen

Referenten

Spezialisten aus dem Produktbereich

Termine und Ort

Seminardauer: 2 Tage

Termin: 1.– 2. Oktober 2020

Ort: Laubach

Kommen Sie mit uns ins Gespräch

In Seminaren und Veranstaltungen stellt die ROEMHELD Gruppe interessierten Kunden die Chancen und Möglichkeiten der modernen und rationalen Spanntechnik aus Ihrem umfangreichen Produktportfolio vor, damit Sie selbst entscheiden können, welche Vorteile eine effektive Spanntechnik für Ihr Unternehmen hat.

* Die Teilnahmegebühr in Höhe von 99,00€ beinhaltet die Seminarunterlagen sowie die Verpflegung für die Seminardauer.