Basiswissen Werkstück-Spanntechnik

Seminar-Kurzbeschreibung

Sie möchten ein Grundwissen über die hydraulische Werkstück- Spanntechnik aufbauen und mehr über die verschiedenen Möglichkeiten der Werkstück-Spannung erfahren? Außerdem sind Sie daran interessiert, von welchen Spannlösungen Ihre Fertigung profitieren kann? Dann ist dieses Seminar mit einer Kombination aus theoretischem Wissen und realen Praxisbeispielen Ihre Wahl.

Ihr Nutzen

  • Sie erfahren, welche Aufgabe die Spannvorrichtung hat und wie man die Lagebestimmung eines Werkstücks durchführt. Dabei lernen sie verschiedene Vorrichtungsarten kennen und können so Einsatzmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen erkennen.
  • Sie lernen die Spannhydraulik sowie verschiedene Berechnungen kennen. Darüber hinaus vermitteln wir Ihnen die spezifische Symbolik und wie man Hydraulikpläne richtig liest.
  • Sie erhalten Einblick in den Aufbau und die Funktion der wesentlichen hydraulischen Vorrichtungselemente.
  • Sie erfahren, wie hydraulische Steuerungen auf Spannvorrichtungen mittels Ventilen funktionieren und wie man die richtigen Komponenten für seine Aufgabenstellung auswählt.
  • Sie lernen den Aufbau von Spannaggregaten kennen und wie die einzelnen Komponenten funktionieren.
  • Sie bekommen Einblick in die Funktionsprinzipien von Maschinenschraubstöcken und erkennen mittels interessanter Anwendungsbeispiele die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.
  • Sie erlangen Grundkenntnisse rund um Nullpunkt-Spannsysteme und welche Spannlösungen sich für die Werkstück-Spannung bieten.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Meister, Techniker, Konstrukteure, Planer und Projektleiter aus den Bereichen Vorrichtungsbau, Arbeitsvorbereitung und Fertigung

Teilnehmerzahl

Maximal 25 Personen

Referenten

Spezialisten aus dem Produktbereich

Termine und Ort

Seminardauer: 2 Tage

Termin: 10.–11. November 2020

Ort: Laubach

Kommen Sie mit uns ins Gespräch

In Seminaren und Veranstaltungen stellt die ROEMHELD Gruppe interessierten Kunden die Chancen und Möglichkeiten der modernen und rationalen Spanntechnik aus Ihrem umfangreichen Produktportfolio vor, damit Sie selbst entscheiden können, welche Vorteile eine effektive Spanntechnik für Ihr Unternehmen hat.

* Die Teilnahmegebühr in Höhe von 99,00€ beinhaltet die Seminarunterlagen sowie die Verpflegung für die Seminardauer.