Seminar M

Montagearbeitsplätze gestalten – das Werkstück-Handling optimieren

Sie befassen sich mit der Neuplanung und Umrüstung von Handmontagearbeitsplätzen? Dabei sollen Aspekte der Ergonomie, des höheren Durchsatzes und der Sicherheit berücksichtigt werden? Dann bietet unser Seminar einen umfassenden Überblick über die moderne Gestaltung von Handmontagearbeitsplätzen unter Berücksichtigung der gesetzlichen Richtlinien und wirtschaftlicher Belange.

Das Seminar richtet sich an Produktionsplaner, Produktions-Ingenieure, Meister, Projektleiter und Fachkräfte für Arbeitssicherheit aus den Bereichen Montage und Arbeitsvorbereitung sowie Ingenieurbüros, Betriebsleiter und Sicherheitsfachkräfte.

Teilnehmerzahl: Maximal 25 Personen
Referenten: Spezialisten aus dem Produktbereich
Seminardauer: 1 Tag  

Ihr Nutzen

  • Sie lernen ergonomische Grundlagen kennen und erfahren so, wie ein Mitarbeiter optimal entlastet werden kann.
  • Sie erfahren, welche gesetzlichen Pflichten bei der Gestaltung von Montagearbeitsplätzen zu berücksichtigen sind.
  • Sie erhalten Einblick in die funktionelle Gestaltung der Arbeitsplätze unter dem Fokus des sicheren Fixierens von Werkstücken.
  • Sie erfahren, wie Effizienz und Ergonomie in Einklang gebracht werden können und welche Möglichkeiten verschiedene Montagekonzepte bieten.
  • Sie erhalten einen Überblick über Gefährdungsbeurteilungen von Montagearbeitsplätzen und erfahren, wie man diese erstellt und dokumentiert.
  • Sie bekommen Denkansätze zur effizienten Integration von Logistik und Montage.

Ihre Ansprechpartner für Rückfragen

Frau Anna Elisabeth Schmidt
Marketing

+49 6405 89 254

+49 6405 89 252

akademie@roemheld-gruppe.de

Kommen Sie mit uns ins Gespräch

In Seminaren und Veranstaltungen stellt die ROEMHELD Gruppe interessierten Kunden die Chancen und Möglichkeiten der modernen und rationalen Spanntechnik aus Ihrem umfangreichen Produktportfolio vor, damit Sie selbst entscheiden können, welche Vorteile eine effektive Spanntechnik für Ihr Unternehmen hat.