Einschubspanner

Hydraulische Spannzylinder zum Einschieben in T-Nuten mit oder ohne T-Nutenfuß

einfach wirkend mit Federrückstellung

Baureihen  (4)

Artikel  (21)

  1. Spannkopf ohne T-Nutenfuß – einfach wirkend, mit Federrückstellung – Hub: 8 mm – max. Betriebsdruck: 400 bar – Spannkraft bei 400 bar: 19,6 kN – – Link zum Produktvideo: – https://youtu.be/ljjkiZ4OYOA – – nach Katalogblatt WZ 3.2204 – Link zum PDF-Katalogblatt: – https://www.roemheld-gruppe.de/?dlname=WZ32204&dllang=de
  2. Spannkopf ohne T-Nutenfuß – einfach wirkend, mit Federrückstellung – Hub: 8 mm – max. Betriebsdruck: 400 bar – Spannkraft bei 400 bar: 19,6 kN – – Link zum Produktvideo: – https://youtu.be/7AOQmSRcQmM – – nach Katalogblatt WZ 3.2202 – Link zum PDF-Katalogblatt: – https://www.roemheld-gruppe.de/?dlname=WZ32202&dllang=de
  3. Spannkopf mit T-Nutenfuß – einfach wirkend, mit Federrückstellung – für T-Nute 14 mm, Hub: 8 mm – max. Betriebsdruck: 400 bar – Spannkraft bei 400 bar: 19,6 kN – – Link zum Produktvideo: – https://youtu.be/7AOQmSRcQmM – – nach Katalogblatt WZ 3.2202 – Link zum PDF-Katalogblatt: – https://www.roemheld-gruppe.de/?dlname=WZ32202&dllang=de
  4. Spannkopf mit T-Nutenfuß – einfach wirkend, mit Federrückstellung – für T-Nute 18 mm, Hub: 8 mm – max. Betriebsdruck: 400 bar – Spannkraft bei 400 bar: 19,6 kN – – Link zum Produktvideo: – https://youtu.be/ljjkiZ4OYOA – – nach Katalogblatt WZ 3.2204 – Link zum PDF-Katalogblatt: – https://www.roemheld-gruppe.de/?dlname=WZ32204&dllang=de
  5. Spannkopf mit T-Nutenfuß – einfach wirkend, mit Federrückstellung – für T-Nute 18 mm, Hub: 8 mm – max. Betriebsdruck: 400 bar – Spannkraft bei 400 bar: 19,6 kN – – Link zum Produktvideo: – https://youtu.be/7AOQmSRcQmM – – nach Katalogblatt WZ 3.2202 – Link zum PDF-Katalogblatt: – https://www.roemheld-gruppe.de/?dlname=WZ32202&dllang=de
  6. Spannkopf mit T-Nutenfuß – einfach wirkend, mit Federrückstellung – für T-Nute 22 mm, Hub: 8 mm – max. Betriebsdruck: 400 bar – Spannkraft bei 400 bar: 19,6 kN – – Link zum Produktvideo: – https://youtu.be/ljjkiZ4OYOA – – nach Katalogblatt WZ 3.2204 – Link zum PDF-Katalogblatt: – https://www.roemheld-gruppe.de/?dlname=WZ32204&dllang=de
  7. Spannkopf ohne T-Nutenfuß – einfach wirkend, mit Federrückstellung – Hub: 8 mm – max. Betriebsdruck: 400 bar – Spannkraft bei 400 bar: 32 kN – – Link zum Produktvideo: – https://youtu.be/ljjkiZ4OYOA – – nach Katalogblatt WZ 3.2204 – Link zum PDF-Katalogblatt: – https://www.roemheld-gruppe.de/?dlname=WZ32204&dllang=de
  8. Spannkopf ohne T-Nutenfuß – einfach wirkend, mit Federrückstellung – Hub: 8 mm – max. Betriebsdruck: 400 bar – Spannkraft bei 400 bar: 32 kN – nach Katalogblatt WZ 3.2202 – Link zum PDF-Katalogblatt: – https://www.roemheld-gruppe.de/?dlname=WZ32202&dllang=de
  9. Spannkopf mit T-Nutenfuß – einfach wirkend, mit Federrückstellung – für T-Nute 22 mm, Hub: 8 mm – max. Betriebsdruck: 400 bar – Spannkraft bei 400 bar: 32 kN – – Link zum Produktvideo: – https://youtu.be/ljjkiZ4OYOA – – nach Katalogblatt WZ 3.2204 – Link zum PDF-Katalogblatt: – https://www.roemheld-gruppe.de/?dlname=WZ32204&dllang=de
  10. Spannkopf mit T-Nutenfuß – einfach wirkend, mit Federrückstellung – für T-Nute 22 mm, Hub: 8 mm – max. Betriebsdruck: 400 bar – Spannkraft bei 400 bar: 32 kN – – Link zum Produktvideo: – https://youtu.be/7AOQmSRcQmM – – nach Katalogblatt WZ 3.2202 – Link zum PDF-Katalogblatt: – https://www.roemheld-gruppe.de/?dlname=WZ32202&dllang=de
Seite:
  1. Zurück
  2. 1
  3. 2
  4. 3

Beschreibung

Einsatzbereiche

  • an Pressentisch und -stößel
  • an Maschinen und Anlagen zum Spannen und Klemmen
  • bei begrenzten Platzverhältnissen
  • bei Umgebungstemperaturen bis max. 120°C

Besondere Merkmale

  • ideale Kraftübertragung
  • kompakte Bauform
  • Spannkraft von 19 kN bis 78 kN
  • einfache Montage geeignet für große Spannrandtoleranzen
  • keine Störkanten beim Einschieben der Werkzeuge
  • leicht nachrüstbar
  • eine Werkzeugnormung ist nicht erforderlich (Breite und Tiefe)

Einschubspanner – komplett

Die Positionierung des Einschubspannelementes erfolgt manuell in den T-Nuten des Pressenstößels bzw. -tisches. Spannen auf dem Werkzeugspannrand durch Beaufschlagung des Kolbens mit einem Druckmedium und Lösen durch Federkraft. Der Spannkopf kann auch direkt, ohne T-Nutenfuß, angeschraubt werden.

Bild 1: Einschubspanner compact
Bild 4: Einschubspanner classic

Einschubspanner- Spannkopf

Spannen auf dem Werkzeugspannrand durch Beaufschlagung des Kolbens mit einem Druckmedium und Lösen durch Federkraft. Der Einbau ist möglich durch Anschrauben des Hydro-Spannkopfes an feststehende Zwischenleisten oder in Kombination mit einem T-Nutenfuß zum Spannen von Werkzeugen in den T-Nuten des Pressentisches oder -Stößels.

Bild 2: Einschubspanner compact - Spannkopf
Bild 5: 3.2204 Einschubspanner classic, Spannkopf (ohne T-Nutenfuß)

Ausführungen

1. Einschubspanner compact 3.2202

  •     Bild 1: Spannelement (mit T-Nutenfuß)
  •     Bild 2: Spannkopf (ohne T-Nutenfuß)
  •     Besondere Merkmale: siehe Bild 3

 

2. Einschubspanner classic 3.2204

  •     Bild 4: Spannelement (mit T-Nutenfuß)
  •     Bild 5: Spannkopf (ohne T-Nutenfuß)
Einschubspanner compact - Merkmale

PDF Katalogblätter

PDF

Einschubspanner compact einfach wirkend mit Federrückstellung – max. Betriebsdruck 400 bar – Spannkraft von 19 kN bis 78 kN

Katalogblatt WZ3.2202
PDF

Einschubspanner classic einfach wirkend mit Federrückstellung – max. Betriebsdruck 400 bar – Spannkraft von 19 kN bis 78 kN

Katalogblatt WZ3.2204

Anwendungsbeispiele

Anwendungsvideo

Anwendungsbeispiel 1
Einsatz von Einschubspannelementen in einer Doppel-ständerpresse an Pressentisch und –stößel. Zuführung der Werkzeuge mittels Konsolen (Frontbereich).

Einschubspannelemente in einer Doppelständerpresse in Pressentisch und -stößel