Presse-Information S005/2010

Robuste Schwenkmechanik

 

ROEMHELD führt bewährte Schwenkspannerbaureihe mit zahlreichen Verbesserungen fort

Höchste Flexibilität bietet die bewährte Schwenkspanner-Baureihe mit robuster Schwenkmechanik, die ROEMHELD jetzt mit nochmals verbesserten Produkteigenschaften weiterführt. So wurden verschiedene Konstruktionsänderungen durchgeführt, die zu einer signifikanten Leistungsverbesserung gegenüber den bisherigen Modellen führen.

Die vom Markt sehr gerne eingesetzte Variante mit oben liegendem Flansch ist in vier Baugrößen lieferbar und ermöglicht hohe Spannkräfte bereits bei relativ niedrigen Öldrücken. Auch eine Verwendung unter schwierigen Einsatzbedingungen ist problemlos möglich: Durch die robuste Schwenkmechanik ohne Überlastsicherung bleibt die Winkelstellung des Spanneisens selbst nach einer leichten Kollision beim Be- und Entladen des Werkstücks erhalten. Sogar eine Kollision beim Spannvorgang ist unkritisch!

Fünf verschiedene Positionskontrollmöglichkeiten

Sehr vorteilhaft für den universellen Einsatz sind die fünf verschiedenen Möglichkeiten der Positionskontrolle, die derzeit kein Wettbewerber im Markt bieten kann. Die komplette Ansteuerung erfolgt über die integrierten Pneumatikanschlüsse im Flansch oder - je nach Anforderung - durch zusätzliche Positionskontrollmöglichkeiten, die als Zubehör erhältlich sind.

Diese Flexibilität macht die doppelt wirkenden Schwenkspanner gerade im Einsatz bei Spannvorrichtungen mit Werkstückwechsel durch Handlingsysteme, bei Transferstraßen, vollautomatischen Fertigungssystemen oder Sonderbearbeitungsmaschinen besonders sinnvoll. Dies gilt auch für ganze Prüf- oder Testsysteme für Motoren, Getriebe oder Achsen.

Hohe Prozess-Sicherheit durch robuste Bauweise

Bei großen Volumenströmen wird die Schwenkgeschwindigkeit durch eingebaute Drosselstellen bei dem neuen Schwenkspanner begrenzt. Durch die robuste Konstruktion und einer Verstärkung des Materials ist jetzt auch ein Betriebsdruck von maximal 350 bar möglich.

Neben dem serienmäßigen FKM-Abstreifer an der Kolbenstange, der eine hohe chemische Beständigkeit gegen aggressive Schneidemulsionen hat, kann der Schwenkspanner zusätzlich mit einem Metallabstreifer ausgestattet werden. Dieser schützt den FKM-Abstreifer vor mechanischer Beschädigung insbesondere bei Zerspanungsprozessen.

Für Zusendung der Text- und Bilddateien per E-Mail sowie weiterer Informationen wenden Sie sich bitte an

Nadja Schoppe
Tel.: +49 (0) 6405 / 89-254
Fax: +49 (0) 6405 / 89-252
E-Mail: n.schoppe@roemheld.de

Interesse? Beratung anfordern.
ROEMHELD Care & Remote Service