ROEMHELD Gruppe auf der Messe "Fakuma"

ROEMHELD stellt auf der Fakuma Magnetspannplatten und akkubetriebenen Sicherheits-Transportwagen für bis zu 500 kg schwere Formen vor.
Rüstzeitoptimierer zeigt Komponenten und Systeme für den schnellen und sicheren Werkzeugwechsel.

 

Komponenten und Systeme für den schnellen und sicheren Werkzeugwechsel an Spritzgießmaschinen und Pressen präsentiert ROEMHELD auf der Fakuma vom 13. bis 17. Oktober 2015 in Friedrichshafen. Erstmals zeigt der Spanntechnikspezialist eine neue, akkubetriebene Variante seines Transportwagens mit Sicherheits-Andockstation für bis zu 500 kg schwere Formen. Der Wagen kann einzeln oder als Teil eines Werkzeug-Schnellwechselsystems eingesetzt werden. Eine solche modular aus Magnetspannplatten, Medienkupplungen, Rollen- und Kugelleisten sowie Trag- und Beladekonsolen bestehende Lösung wird ebenfalls vorgestellt.

Kunden, die traditionell lieber formschlüssig spannen möchten, wird zudem eine neue Baureihe hydraulischer und elektromechanischer Keilspanner mit flexiblem Spannrand vorgeführt. Außerdem zu sehen sind günstige mechanische und hydromechanische Spannmuttern, die höchste Spannkraft auf kleinstem Raum vereinen.

Alle Neuheiten und einen Überblick über das Gesamtprogramm der Werkzeug-Spann- und -Wechseltechnik für Pressen und Spritzgießmaschinen führt ROEMHELD auf der Fakuma in Halle A1 an Stand 1411 vor.

Magnetspannsysteme der Baureihe M-TECS erfüllen höchste Sicherheitsanforderungen

Herzstück des Werkzeug-Schnellspannsystems von ROEMHELD sind HILMA-Magnetspannsysteme der Baureihe M-TECS. Mit ihnen lassen sich Formen und Werkzeuge sämtlicher Größen, Geometrien und Gewichte in kürzester Zeit positionieren und spannen. Lieferbar sind sie in verschiedenen Ausführungen für Arbeitstemperaturen bis 240° C. Optional sind sie mit einer integrierten Heizung erhältlich, gefertigt werden die Magnetspannplatten nach den kundenspezifischen Größen und Geometrien. An bereits vorhandenen Spritzgießmaschinen und Pressen können sie problemlos nachgerüstet werden. Die Steuerungen der HILMA-Magnetspannsysteme erfüllen die höchsten Sicherheitsanforderungen der neuen, seit Januar 2014 geltenden Pressennorm EN 289 für Kunststoff- und Gummimaschinen.

Elektrisch betriebener Transportwagen für bis zu 500 kg schwere Formen

Der neue, besonders sichere Transportwagen wird elektrisch betrieben und erleichtert so das Fahren von bis zu 500 kg schweren Formen zwischen Werkzeuglager und Presse. Seine Energie bezieht er aus einem integrierten Akku, dessen Leistung für mehrere Tage Fahrbetrieb ausgelegt ist. Wie das von Hand bewegte Modell bietet auch die elektrische Version eine höhenverstellbare Tischplatte und eine neu entwickelte Sicherheits-Andockstation. Durch das sichere Koppeln am Maschinentisch werden Kugeleinsätze auf der Tischplatte angehoben, das Werkzeug kann so leicht in die Maschine geschoben werden. Nach dem Abdocken senken sich die Kugeln wieder selbsttätig ab, so dass die Form gegen Verrutschen gesichert abtransportiert werden kann.

Kompakter und flexibler: die neuen Keilspanner

Für Kunden, die viele unterschiedliche Werkzeuge mit Spannrändern zwischen 25 und 50 mm einsetzen, hat ROEMHELD neue Keilspanner mit flexiblem Spannrand entwickelt. Alle Modelle sind in unterschiedlichen Baugrößen erhältlich und spannen Formen federbetätigt mit einer Haltekraft von bis zu 10 t. Gelöst wird das Element hydraulisch. Angeboten werden sie in zahlreichen Ausführungen und für Arbeitstemperaturen bis 300° C. Durch ihre kompakte Bauweise fallen die neuen Keilspanner trotz des unveränderten Funktionsumfangs deutlich kleiner aus als ihre Vorgänger. Eine wahlweise erhältliche Variante mit flexiblem Anschraubbild erweitert die Einsatzvielfalt zusätzlich.

ROEMHELD: Rüstzeitoptimierer für die Kunststoffverarbeitung

ROEMHELD sieht sich mit seiner Werkzeugspann- und -wechseltechnik als Experte für die Optimierung von Rüstzeiten. Der Produktbereich bietet für die Kunststoffverarbeitung eine ausgesprochen breite Auswahl an Magnetspannsystemen, hydraulischen Schnellspannsystemen sowie elektromagnetischer und mechanischer Spanntechnik. Das umfassende Sortiment für den Werkzeugwechsel wie Medienkupplungen, Rollenleisten, Tragkonsolen und Transportwagen ergänzt das Angebot.

Darüber hinaus zählt ROEMHELD weltweit zu den Markt- und Qualitätsführern für produktive Lösungen in der industriellen Fertigungs-, Montage-, Spann- und Antriebstechnik. Elemente zur Herstellung, Prüfung und Wartung von Großbauteilen für Windenergieanlagen, Komponenten für die Automation von Rüstvorgängen und für die Maschinenkommunikation im Rahmen von Industrie 4.0 ergänzen das Portfolio. Das umfassende Sortiment aus mehr als 25.000 Komponenten, Modulen und Systemen bietet für nahezu jede Aufgabenstellung das richtige Produkt und wird durch kundenspezifische Lösungen permanent erweitert.

ROEMHELD ist weltweit in mehr als 50 Ländern mit Service- und Vertriebsgesellschaften vertreten und beliefert neben kunststoffverarbeitenden Unternehmen insbesondere den internationalen Maschinenbau, die Automobil-, Luftfahrt- und Agrarindustrie sowie die Medizintechnik. An den drei Standorten Laubach, Hilchenbach und Götzis / Österreich erzielten 500 Mitarbeiter 2014 einen Umsatz von rund 93 Mio. Euro.

 

Interesse? Beratung anfordern.
ROEMHELD Care & Remote Service