Berufsausbildungen bei der ROEMHELD Gruppe

Für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben!

Es ist uns seit vielen Jahren ein besonderes Anliegen, jungen Menschen durch eine fundierte Ausbildung den Einstieg in das Berufsleben zu ermöglichen. Jahr für Jahr werden von uns insgesamt etwa sieben Ausbildungsplätze im gewerblich-technischen und kaufmännischen Bereich zur Verfügung gestellt. In der Regel ist es uns möglich, die Auszubildenden nach erfolgreichem Abschluss ihrer Berufsausbildung in ein Arbeitsverhältnis zu übernehmen.
Bewerbungen werden in jedem Jahr ab August bis Mitte Oktober angenommen. Das Auswahlverfahren findet im November statt. Der Beginn der Ausbildungen ist dann im August des darauf folgenden Jahres. Möchten Sie sich für eine der Berufsausbildungen bewerben, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit den letzten drei Zeugnissen an unsere Personalabteilung.

Neue Auszubildende ab 01.08.2019 in der Römheld GmbH

Begrüßung der neuen Auszubildenden in der Römheld GmbH durch Geschäftsleitung, Betriebsrat und verantwortliche Ausbilder

Dieser Tage begrüßte die Römheld GmbH in Laubach die neuen Auszubildenden in verschiedenen Berufsfeldern. ROEMHELD bildet zusammen mit den Spanntechnik-Spezialisten HILMA und STARK eine Firmengruppe, die ein umfassendes Produktprogramm auf dem Gebiet der Spanntechnik für die Fertigungstechnik anbietet. Seit vielen Jahren ist es uns ein besonderes Anliegen, jungen Menschen durch eine fundierte Ausbildung den Einstieg in das Berufsleben zu ermöglichen. Die Begrüßung und weitere wichtige Informationen zum Ausbildungsstart beim weltweiten Technologie- und Innovationsführer in der hydraulischen Spanntechnik erfolgten durch die Geschäftsleitung, den Betriebsrat, die Jugendvertretung sowie den gewerblichen Ausbildungsleiter Maximilian Dietz und dem Personalleiter Carsten Schäfer.
Das Unternehmen wünscht den neuen Kolleginnen und Kollegen einen guten Start und eine erfolgreiche Ausbildung und Zusammenarbeit.

Studiennachmittag des Laubach-Kollegs bei der Römheld GmbH

Vokabeln lernen, Grammatik pauken – wozu das alles ?

17 Elftklässler des Laubach-Kollegs konnten sich einen Eindruck davon verschaffen, wie wichtig Fremdsprachenkenntnisse im Beruf sind. Die Möglichkeit dazu gab ihnen die Römheld GmbH Friedrichshütte.
Zusammen mit ihren Lehrerinnen Anna Müller und Tanja Skorpil waren die Schülerinnen und Schüler bei dem Unternehmen in Ruppertsburg zu Gast.

Römheld bildet zusammen mit den Spanntechnik-Spezialisten Hilma-Römheld, Stark Spannsysteme und Römheld Rivi eine Firmengruppe, die ein umfassendes Produktprogramm auf dem Gebiet der Spanntechnik für die Fertigungstechnik anbietet. Schon zum vierten Mal konnte das Laubach-Kollegs im Rahmen eines Studiennachmittags nicht nur das Unternehmen kennenlernen, sondern auch „live“ ein Gespräch mit einem indischen Vertriebspartner erleben – natürlich wurde dabei Englisch gesprochen. Personalleiter Carsten Schäfer stellte den Schülern aber erst einmal das Unternehmen und die Ausbildungsberufe vor, die bei Römheld angeboten werden, beispielsweise Industriekaufmann und Industrietechniker, Mechatroniker oder Technischer Produktdesigner. Und er machte deutlich, dass bei einem Exportanteil von über 60 Prozent und Vertriebspartnern in 54 Ländern, Fremdsprachenkenntnisse im Unternehmen extrem wichtig sind.
Die Produkte der Römheld Gruppe und die Materialen, mit denen gearbeitet wird, lernten die Schülern dann an drei Stationen kennen. Vorgestellt wurden sie ihnen von Carsten Schäfer, Lisa Görnert, Auszubildende zur Industriekauffrau, sowie Maximilian Dietz, zuständig für die gewerblichen Auszubildenden. Und natürlich präsentierten die drei alles in englischer Sprache.

Teilnehmer Studiennachmittag
Ohne Englisch läuft im Unternehmen nichts!

Live-Kontakt nach Indien

Auf Englisch wurde selbstverständlich auch das Gespräch geführt, das Vertriebsmitarbeiterin Claudia Nagorr mit dem indischen Vertriebspartner Vipin Kamboj von der Firma OEW (Oriental Engineering works Pvt. Ltd.) vorbereitet hatte. Gemeinsam stellten sie ein typisches Telefonat nach, bei dem es um Bestellungen und offene Forderungen ging.
Und auch um Smalltalk wie das Wetter und Familiäres – denn solche Themen sind in manchen Kulturen ganz selbstverständlich Bestandteil dienstlicher Gespräche.So lernten die Schüler auch gleich etwas über interkulturelle Kompetenz. Anschließend mussten die jungen Besucher Fragen zum Gespräch beantworten und bewiesen dabei, dass sie das meiste verstanden hatten – ein ermutigendes Ergebnis des Studiennachmittags.

Ihre Ansprechpartner

Gewerblich-technischer Bereich Kaufmännischer Bereich Hilma-Römheld GmbH Stark Spannsysteme GmbH
Gewerblich-technischer Bereich

Herr Maximilian Dietz

Römheld GmbH Friedrichshütte
Römheldstraße 1-5
35321 Laubach, Germany

Tel.: +49 (0) 6405 - 89416
E-Mail: m.dietz@roemheld.de

Kaufmännischer Bereich

Herr Carsten Schäfer

Römheld GmbH Friedrichshütte
Personalabteilung
35317 Laubach, Germany

Tel: +49 (0) 6405 - 89290
E-Mail: personal@roemheld.de

Hilma-Römheld GmbH

Frau Lisa Marie Lutat

Hilma-Römheld GmbH
Personalabteilung
Schützenstraße 74
57271 Hilchenbach, Germany


Tel.: +49 2733 281 116
Fax: +49 2733 281 169
E-Mail: l.lutat@hilma.de
www.roemheld-gruppe.de

Stark Spannsysteme GmbH

Herr Artur Krientschnig

Stark Spannsysteme GmbH
Personalabteilung
Römergrund 14
6830 Rankweil, Austria

Tel.: +43 (0) 5522 - 37400202
E-Mail: artur.krientschnig@stark-inc.com

 

Interesse? Beratung anfordern.
ROEMHELD Care & Remote Service