Schnellspannsystem von ROEMHELD gewinnt Euroblech-Award 2016

Energielose Greiferschienenkupplung für Transferpressen in der Blechverarbeitung siegt in der Kategorie „Automation & Handling“


Hannover/Hilchenbach, den 27. Oktober 2016. Der Spanntechnikspezialist ROEMHELD hat auf der diesjährigen Euroblech den gleichnamigen Award in der Kategorie „Automation & Handling“ gewonnen.

Prämiert wurde auf der Messe in Hannover eine neuentwickelte Greiferschienenkupplung, die auf der Leistungsschau der europäischen Branche für Blechbearbeitung Premiere feierte. Das Schnellspannsystem ist nicht nur besonders kompakt und leicht, es arbeitet vor allem ohne eigenen Antrieb. Mit ihm überzeugte ROEMHELD die Jury und setzte sich gegenüber zahlreichen Wettbewerbern durch.

Die Innovation: Das Automatisierungs-Spannelement kuppelt, entkuppelt und spannt Greiferschienen beim Einsatz in Pressen ohne zusätzliche externe hydraulische, elektrische oder pneumatische Energie. Stattdessen nutzt die Innovation zum Kuppeln und Entkuppeln die Bewegung der Transferschiene.

Gespannt wird formschlüssig und über Federkraft

 
Das besonders kompakte und leichte Kupplungssystem besteht aus einem Aktivteil, welches am Transferschienenantrieb montiert wird, und einem dazugehörigen Passivteil an der Greiferschiene. Da die Komponenten nicht verschlaucht und verrohrt werden müssen, lassen sie sich besonders leicht installieren und nachrüsten. Innovative Lösung des Technologieführers für die Rüstzeitoptimierung.

"Die Auszeichnung bestätigt, dass ROEMHELD mit innovativen und kundennahen Lösungen Technologieführer bei der Optimierung von Rüstzeiten in der Umformtechnik ist“, sagt Andreas Reich, Produktbereichsleiter Werkzeugspann- und Wechseltechnik am ROEMHELD-Standort in Hilchenbach. „Darüber hinaus ist der Award eine schöne Bestätigung für die tolle Arbeit unseres engagierten Konstrukteursteams um Frank Grosche.“

Euroblech-Award wurde zum achten Mal verliehen

Der „Award zur Euroblech“ wurde 2016 zum achten Mal von einer Jury aus Redakteuren der Fachzeitschriften MM Maschinenmarkt und blechnet verliehen. Prämiert wurden Innovationen in den sieben Kategorien „Umformtechnik“, „Stanztechnik“, „Automatisierung & Handling“, „Verbindungstechnik“, „Trenntechnik“, „Oberflächentechnik“ sowie „Mess- und Prüftechnik“.

Hier gibt es das Video zur Preisverleihung

 

ROEMHELD: Rüstzeitoptimierer für die Blechumformung


Mit seiner Werkzeugspann- und -wechseltechnik sieht sich ROEMHELD als Experte für die Optimierung von Rüstzeiten in der Umformtechnik. Die Sparte offeriert hydraulische, mechanische, elektromechanische und magnetische Spannelemente und Schnellspannsysteme für nahezu jede spanntechnische Aufgabe. Zahlreiche Produkte für den Werkzeugwechsel wie Medienkupplungen, Rollenleisten, Tragkonsolen und Transportwagen vervollständigen das Angebot. ROEMHELD zählt weltweit zu den Markt- und Qualitätsführern für produktive Lösungen in der industriellen Fertigungs-, Montage-, Spann- und Antriebstechnik. Elemente zur Herstellung, Prüfung und Wartung von Großbauteilen für Windenergieanlagen, Komponenten für die Automation von Rüstvorgängen und für die Maschinenkommunikation im Rahmen von Industrie 4.0 ergänzen das Portfolio.

Das umfassende Sortiment aus mehr als 25.000 Komponenten, Modulen und Systemen bietet für nahezu jede Aufgabenstellung das richtige Produkt und wird durch kundenspezifische Lösungen permanent erweitert.

Bild vergrößern

Julia Ehrhardt, Mitglied der ROEMHELD-Geschäftsführung, Konstrukteur Frank Grosche mit Euroblech-Award und Andreas Reich, Produktbereichsleiter Werkzeugspann- und Wechseltechnik

Bild vergrößern

Award für die Gewinner 2016

Bild vergrößern

Die Produktneuheiten im Fokus der Messe

Bild vergrößern

Die energielose Greiferschienenkupplung, Gewinneri...